Alle Jahre wieder fand vor den Sommerferien der Match Ghürotni gegen Ledigi statt. Nur hatten die Verheirateten dieses Jahr ein kleines Teilnehmerproblem. Sie verstärkten ihr Team mit den beiden ältesten Ledigen.
Die Mannschaftsaufstellung der Verheirateten: Alan, Michel, Mischa, Gänse, Martina und Nathalie (ausgeliehen)
Mannschaftsaufstellung der Ledigen: Melanie F., Daniela, Calvin, Patrick, Céline und Simona
Der Match begann um 20.20h und man beachte, die Spielzeit betrug bei dieser Affenhitze (ca. 35°C) 2x 30 Minuten. Das erste Goal liess nicht lange auf sich warten und nach 4 Minuten hiess es 1:0 für die Ghürotne, durch einen Treffer von Mischa. Das 1:1 fiel dann sofort durch Patrick, rund 1 Minute später. Doch in der gleichen Minute traf Mischa erneut, 2:1. In der 7. Spielminute konnte Calvin wieder ausgleichen. Jedoch dachte sich Mischa alle guten Dinge sind 3 und traf in der 13. Spielminute zum 3:2. Patrick glich dann in der 21. Minute wieder aus und dann gingen die Ledigen das erste Mal durch das Goal von Calvin in Führung, 3:4. Es sollte jedoch nicht sein und so schoss Martina das 4:4 kurz vor der Pause. Wir machten dann eine Pause von 13 Minuten, wie auch immer diese ungerade Pausenzeit entstanden ist, ist nicht wichtig. 21.03h begann die zweite Halbzeit. Patrick schoss gleich in der 31. Minute das 4:5. Alan traf in der 35. Minute dann zum Ausgleich und Martina doppelte gleich noch nach,. 6:5 für die Ghürotne. Doch Patrick glich in der 40. Minute wieder aus und traf gleich nochmals zum 6:7. In der 56. Minute glich Alan dann zum 7:7 aus. In der 58. Spielminute traf Patrick zum 7:8 und die Ledigen waren so nahe an der Sensation, endlich einmal als Sieger vom Platz zu gehen. Doch es sollte nicht sein, Alan traf in derselben Spielminute zum Ausgleich und somit stand auch das Schlussresultat von 8:8 fest. Nach dem Abpfiff war eine Abkühlung herzlich willkommen und anschliessend folgte der gemütliche Teil im Schulhof. Wir genossen ein oder zwei kühle Biere und Gänse grillierte uns feine Würste. Es war einen tollen Abend, nächstes Jahr freuen wir uns auf einen Sieg der Ledigen. :-)

Zum Seitenanfang